Lebensmittelindustrie

32in

Naturgemäß sind Lebensmittel anfällig für zahlreiche mikrobielle Organismen und eine Kontaminationsgefahr ist ständig gegeben während des Transports, der Lagerung, der Verarbeitung, der Verpackung usw.
Sie bieten einen optimalen Nährboden für viele Bakterienarten, aber auch pathogene Arten wie Salmonellen, E-coli und Toxin produzierende Pilze, die zu großen wirtschaftlichen Schaden und auch zu potenziellen Gefahren für Endverbraucher führen können.

Viele lebensmittelverarbeitenden Unternehmen setzen auf Biozide, Fungizide, andere gefährliche Chemikalien wie Propionsäure, Formaldehyd, etc.
Diese "chemische Keule" kann unter Umständen sogar noch gefährlicher sein, als die Krankheitserreger, die sie zerstören sollen und trotzdem sind sie in vielen Fällen gar nicht effizient genug.

Wir bieten eine andere Lösung. In jedem einzelnen Schritt der Produktion kann Anolyte verwendet werden und so kann auf den Einsatz von chemischen Mitteln verzichtet werden.
Anolyte ist wirksam gegen alle Arten von Bakterien, Viren, Pilzen, Sporen usw. Dabei ist es ph-neutral, biologisch, geruchslos und verändert nicht den Geschmak der Endprodukte.
Es ist günstig in der Herstellung, kann vor Ort produziert werden und verfügt über eine Depotwirkung.
Das mag vielleicht übertrieben oder unglaublich klingen, aber zahlreiche klinische Untersuchungen haben dies mehrfach bewiesen.

 

In Schlachthöfen, Metzgereien und Fabriken, in denen Fleisch- und Wurstwaren verarbeitet werden, herrscht ein hohes Niveau an Hygiene und Arbeitsflächen und Material müssen stets desinfiziert sein.
Neutrales Anolyte eignet sich hervorragend zur Oberflächendesinfektion, da es großflächig angebracht werden kann, keine Nebenwirkungen hat und keine Resistenzen erzeugt.
Es erhöht auch die Haltbarkeit des Fleisches.
  Fleisch
In Brauereien kann das neutrale Anolyte zum Waschen und Desinfizieren von neuen und gebrauchten Flaschen, einschließlich zur Entfernung von Etiketten, sowie die Sterilisierung vor dem Befüllen eingesetzt werden.
(CIP: Cleaning In Place und SIP: In Sterilisation Place) ohne Verwendung von Chemikalien und ohne Belastung der Umwelt.
  Flaschen
Bei der Herstellung von Zucker wird Anolyte zur Reinigung des Zuckerrohrs bei der Ankunft in der Fabrik und im weiteren Verarbeitungsprozess eingesetzt. Neutrales Anolyte hat keinen negativen Einfluss auf die Zuckerproduktion und die Faser-Qualität.  Die gesamte Produktion und die Rückstände sind völlig umweltfreundlich.   Zucker1
Neutrales Anolyte sorgt bei der Raffination und der Produktion von Öl für mehr Gewinn ohne Verwendung von Chemikalien. Auch in den Kulturen, erzielen wir eine Erhöhung der Produktion von Samen und dadurch auch mehr Ertrag. Darüber hinaus ist dieses System wirtschaftlich und umweltfreundlich.   Oel1