Kühltürme

17in

Die von unseren patentierten Geräten erzeugte elektro-chemisch-aktivierte Lösung ECA hat eine sehr effektive biozide Wirkung auf das Wasser in Kühltürmen und dabei minimalen Einfluss auf Abrieb und Korrosion.
Das ECA - auch Anolyte genannt - zerstört nicht nur den Biofilm, es verhindert sogar den Wiederaufbau im Leitungsnetz und die Effizienz der Zirkulation wird dadurch erhöht.
Die ECA-Lösung tötet alle Formen von Bakterien, Sporen, Einzeller, Pilze, Algen, Viren und in den Kühlsystemen haüfig vorkommenden Keime wie Legionellen, Cryptosporaden innerhalb einer sehr kurzen Zeit ohne Resitenzbildung und Restkontamination.

Durch den Erwerb eines Envirolyte-Gerätes können Sie das Biozid vor Ort produzieren und dadurch die Kosten minimieren. Für den Betrieb benötigen Sie lediglich Wasser, Salz und Strom.
Der Umgang mit gefährlichen Chemikalien entfällt, denn unsere ECA-Lösung ist vollständig umweltverträglich da nur natürliche Stoffe bei der Produktion eingesetzt werden.

Fazit: Umweltfreundliche Methode im Kühlturmbetrieb, kostengünstig und effizient.


Probleme in Verbindung mit Kühlsysteme vor der Behandlung:

  • Verstopfungen und Korrosion der Rohre, die durch Biofilm und Algenwachstum enstehen
  • Verfaulen von Füllmaterial, verursacht durch Algen im Kühlturm
  • Häufiges Entleeren der Becken von biologischen Substanzen
  • Schlechte Wärmeübertragung durch Biofilmbildung - Verlust von Energie / Geld
  • Verwendung gefährlicher Chemikalien zur Verhinderung von Algen-Wachstum
  • In der Regel hohe Betriebs- und Wartungskosten

 

Positive Effekte nach Anolyte Behandlung des Kühlsystems:

  • Beseitigung von Biofilm und Algenbildung
  • Erhöhte Wärmeübertragung - geringerer Energieverlust
  • Verlängerung der Lebensdauer des Kühlsystems
  • Verwendung von umweltfreundlichen Stoffen (Anolyte)
  • Ausgezeichnete Dosierung durch Redoxmessung und Kontrolle
  • Energieinsparungen